Werkzeugmaschine

Die Werkzeugmaschine dient zur Endenbearbeitung von SDS-Rohlingen. Die Firma HIT GmbH hat die Anlagenteile Steuerungstechnik, elektrotechnische Ausrüstung, elektrische sowie mechanische Konstruktion der Maschine realisiert.

Die Anlage

Aufgabe der Anlage ist die kontinuierliche Herstellung von Rund und Kehlnuten in Rohlingen für Schlagbohrer. Die Anlage ist mit einem Zuführsystem verknüpft, mit dem die Werkstücke für die automatische Produktion in die Bearbeitungsmaschine zu und abgefördert werden.

Nutfrasmaschine
Nutfräsenmaschine

 

Der Prozess

Ist unterteilt in fünf Sequenzen:

- Vereinzelung der Werkstücke im Magazin

- Prüfung der Lage in der Wendestation mit Kamerasystem, drehen des Rohlings bei Bedarf

- Bestückung und Zuführung zur Maschine

- Zuführung und Bearbeitung des Werkstückes

- Entnahme und Abförderung des fertigen Werkstückes

 

Die Steuerung

Die eingesetzte SINUMERIK 840D solution line von Siemens ist eine modulare und skalierbare Systemplattform für die Steuerung von bis zu 31 Achsen. Diese Premium-CNC ist in unterschiedlichen Performancevarianten verfügbar und kann perfekt auf die Maschine und Bearbeitungsaufgabe in der jeweiligen Technologie oder Branche ausgelegt werden. Die moderne Bedienoberfläche SINUMERIK Operate bietet eine einfache und effiziente Bedienung an Mehrkanalmaschinen.

 

Bildschirminhalt
Standard Bedienmaske 2-kanalig
 

Spezielle Analgenbezogene Funktionen werden über eigens dafür erstellte Bildschirmmasken für den Maschinenbediener mit Statusinformationen und Bedienmöglichkeiten visualisiert.

Custom Portal
Anlagenspezifische Bedienmaske frei konfigurierbar

 

Alle nicht NC-Funktionen sind in der integrierten SPS realisiert. Erweiterungen und Anpassungen sind jederzeit möglich, ohne die parametrierte Funktionalität der Maschine ändern zu müssen.

 

Die Antriebe

Die NC-Achsen werden über digitale Antriebsmodule der SINAMICS Familie angesteuert. In Verbindung mit SINUMERIK ist SINAMICS S120 die perfekte Basis für modulare Anlagen- und Maschinenkonzepte. Die einheitliche digitale Schnittstelle „DRIVE-CLiQ“ von der Steuerung bis zum Motor erlaubt über elektronische Typenschilder nicht nur eine zügige Inbetriebnahme, darüber hinaus vereinfacht sie auch den Austausch von Komponenten.
  Sinamics

 

Das Spindelpaket

Die Bearbeitungswerkzeuge werden mit einer HSC-Spindel angetrieben, somit kann eine kurze Fräszeit mit hoher Oberflächengüte vereint werden. Die zeitaufwendige Unterteilung in Schrupp und Schlichtbearbeitung entfällt. Für die Temperaturstabilität ist eine Wasserkühlung integriert.

   
Frequenzumrichter  HSC Spindel Kühlaggregat Wasserumlaufkühlung 

 



 

Das Ergebnis

Hochgenau gefertigte Serien-, Einzelteile von einer vollautomatisierten Anlage im Dauerbetrieb.


Auszug Bearbeitung

 

Warum HIT?

HIT hat dieses Projekt mit Erfolg abgeschlossen. Den Bedienern wurde eine übersichtliche Bedienoberfläche gestaltet und für das Serviceteam eine gute Anlagen- und Softwarestruktur geschaffen. Von Beginn an hat die Anlage ihre Zuverlässigkeit bewiesen. Diese Eigenschaften erhöhen die Ausfallsicherheit und die Produktivität der Anlage.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Infos

OK